Deep-Sky mit dem Fernglas - R.A. 12h-18h

Dieses Projekt umfasst eine Sammlung visueller Beobachtungen von Deep-Sky-Objekten, welche ausschließlich mit bloßem Auge oder einem Fernglas gemacht werden. Es ist erstaunlich, wie viele Objekte mit solch kleinen Instrumenten zugänglich sind und zeigt, dass ein Teleskop nicht zwingend erforderlich ist. Natürlich kann sich hier jeder mit eigenen Beobachtungen einbringen. Eine ausführliche Beschreibung des Projekts und dem Einsendeformat von eigenen Beobachtungen findet ihr in der Einführung.

Deep-Sky-Objekt-Listen:
Objekte 152
Visuelle Beobachtungen 357
Zeichnungen 4
Beobachter 4
Uwe Brinker, René Merting, Uwe Pilz, Robert Zebahl
Typ Helligkeit Größe Koordinaten (J2000)
../images/dss/dss2blue_120126.89_+615344.52_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4036, UGC7005, H1.253 Gx 10m7 4.0x1.8' UMa 12h01m26.89s +61°53'44.52"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt quasistellar erkennbar - bildet ein flaches Dreieck mit zwei Sternen
../images/dss/dss2blue_120212.17_+620814.23_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4041, UGC7014, H1.252 Gx, SY 11m3 2.7x2.6' UMa 12h02m12.17s +62°08'14.23"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt erkennbar, nicht so kompakt wie die südlich stehende Galaxie NGC 4036
../images/dss/dss2blue_120309.69_+443152.54_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC4051, UGC7030, H4.56 Gx, Sy1 10m2 5.3x4.4' UMa 12h03m09.69s +44°31'52.54"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt sichtbar innerhalb einer schönen Sternspur - indirekt auffällig mit einem schwachen Stern westlich erkennbar - die Galaxie wirkt diffus und wird zur Mitte ganz leicht heller
../images/dss/dss2blue_120601.16_+472842.09_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
NGC4096, UGC7090, H1.207 Gx 10m9 6.5x1.8' UMa 12h06m01.16s +47°28'42.09"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ab und an als ganz schwacher zarter Nebelhauch erkennbar - mit etwas Geduld wirkt die Galaxie leicht länglich von Nord nach Süd elongiert - die Erstsichtung ist schwer, wenn sie aber gefunden wurde, ist sie mittelschwer
../images/dss/dss2blue_120623.11_+524239.42_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4102, UGC7096, H1.225 Gx 11m2 3.1x1.7' UMa 12h06m23.11s +52°42'39.42"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
die Galaxie zeigt sich indirekt als homogen heller, nicht ganz runder Schimmer - die Sichtung würde ich platzieren zwischen mittelschwer und schwer
../images/dss/dss2blue_120929.79_+434107.14_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4138, UGC7139, H1.196 Gx, Sy1 11m3 2.6x1.7' CVn 12h09m29.79s +43°41'07.14"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt ganz schwach und leicht länglich sichtbar - hart an der Grenze
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt besehen wirkt die Galaxie wie ein schwacher Stern - indirekt ist zu erkennen, dass der Fleck eher ein bisschen fluffig bzw. kompakt ist
../images/dss/dss2blue_120936.09_+423203.18_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4143, UGC7142, H4.54 Gx 10m9 2.3x1.4' CVn 12h09m36.09s +42°32'03.18"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ist ein kompakter, homogen heller Fleck erkennbar
../images/dss/dss2blue_121006.15_+183231.78_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4147, NGC4153, H1.19 GC 10m3 4.0x4.0' Com 12h10m06.15s +18°32'31.78"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt schwach als kleine neblige Aufhellung erkennbar - östlich von ihm stehen zwei mit dem FG gut sichtbare Sterne
../images/dss/dss1_121100.00_+773000.00_60_web.jpg
DSS I - 60×60'
Teutsch 1211+77, Teu1211+77 AST Cam 12h11m00.00s +77°30'00.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 bl. Auge
eine mit bloßem Auge sichtbare Sternansammlung, eine gute Aufsuchhilfe für die gut 15' westlich stehende Superthin Galaxie UGC 7086
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
drei Sterne dieses Musters sind auffällig, sie bilden ein flaches Dreieck - indirekt kommen noch drei weitere schwache Lichtpünktchen hinzu
../images/dss/dss2blue_121348.29_+145401.69_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
Messier 98, M98, NGC4192, UGC7231 Gx 10m1 9.8x2.8' Com 12h13m48.29s +14°54'01.69"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
M 98 ist indirekt einfach und die NS-Elongation ist erkennbar - die Galaxie bildet ein extrem verzerrtes Parallelogramm mit drei Sternen weiter östlich und südöstlich
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein schöner zarter 3:1 SO-NW-elongierter Kreidestrich - homogen hell und gut definiert
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
länglich - indirekt Ausdehnung 3:1 - gleichmäßig hell und gut begrenzt
../images/dss/dss2blue_121505.00_+331150.00_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4203, UGC7256, H1.175 Gx 10m9 3.5x3.2' Com 12h15m05.00s +33°11'50.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
einfach zu erkennen südlich von einem helleren Stern - indirekt ein kompakter, diffuser Lichtfleck - helles, fast stellares Zentrum - direkt knapp sichtbar
../images/dss/dss2blue_121539.34_+135405.42_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4208, NGC4212, UGC7275, H2.107, H2.108 Gx 11m1 3.2x2.0' Com 12h15m39.34s +13°54'05.42"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt zeigt sich ein gleichmäßig heller, runder, diffuser Nebelfleck
../images/dss/dss2blue_121554.44_+130857.84_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
NGC4216, UGC7284, H1.35, Silver Streak Galaxie Gx 10m0 7.8x1.8' Vir 12h15m54.44s +13°08'57.84"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein schwach schimmernder 3:1 elongierter Nebelfleck
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
die Galaxie steht M 98 weiter nördlich in Nichts nach, sie ist nur etwas kleiner - elongiert und gut definiert, lange dünne Spitzen - längliches Zentrum
../images/dss/dss1_121554.51_+062404.08_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4215, UGC7281, H2.135 Gx 11m4 1.8x0.7' Vir 12h15m54.51s +06°24'04.08"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ist ein sehr kompakter, schwacher Nebelschimmer zu erkennen, der gehalten werden kann
../images/dss/dss2blue_121729.66_+374825.60_16_web.jpg
DSS II (blau) - 16×16'
NGC4244, UGC7322, H5.41 Gx 10m0 15.9x2.5' CVn 12h17m29.66s +37°48'25.60"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt ein extrem zarter dünner Strich, Grenzbeobachtung - der 9m4 helle Stern südwestlich hilft bei der Orientierung
../images/dss/dss2blue_121730.12_+453709.10_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC4242, UGC7323, H3.725 Gx 10m8 5.2x4.0' CVn 12h17m30.12s +45°37'09.10"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt wie ein ganz schwacher Stern, aber unsicher
../images/dss/dss2blue_121808.31_+281031.08_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4251, UGC7338, H1.89 Gx 10m7 3.6x1.5' Com 12h18m08.31s +28°10'31.08"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt einfach - die Galaxie wirkt wie ein schwacher Stern mit einer ganz schwachen Aufhellung ringsherum
../images/dss/dss2blue_121849.62_+142459.36_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 99, M99, NGC4254, UGC7345 Gx 9m9 5.4x4.7' Com 12h18m49.62s +14°24'59.36"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt als matter Schimmer erkennbar (die Galaxie habe ich mir einfacher vorgestellt) - direkt schwierig
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein kleiner kompakter Nebelfleck, leicht heller werdend zum Zentrum hin
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt auffällig - oval, diffus - zur Mitte leicht heller werdend - großes Zentrum
../images/dss/dss1_121857.62_+471813.39_18_web.jpg
DSS I - 18×18'
Messier 106, M106, NGC4258, UGC7353, H5.43 Gx 8m4 17.4x6.6' CVn 12h18m57.62s +47°18'13.39"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
indirekt ein zarter gleichmäßig heller Nebel, leicht länglich und stumpf an den Enden
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Ziemlich schwach. Wirkte rundlich (?).
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Galaxie erscheint schwach und leicht elongiert
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Schön elongiert, mittig leicht heller, relativ groß, recht auffällig, zum Rand hin deutlich schwächer werdend. Die Enden laufen recht spitz zusammen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
hell und oval - Elongation 3:1 - die Spitzen laufen sanft aus - die Ostflanke wirkt etwas definierter - das Zentrum ist flächig
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
auffällig, groß und hell - länglich mit einem hellen ovalen Zentrum und diffusen Grenzen
../images/dss/dss2blue_121923.22_+054929.69_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4261, UGC7360, H2.139 Gx 10m4 4.1x3.6' Vir 12h19m23.22s +05°49'29.69"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt kompakt, schwach, fast stellar - indirekt heller, aber nicht größer - etwas diffuser
../images/dss/dss2blue_121930.58_+145239.78_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4262, UGC7365, H2.110 Gx 11m6 1.8x1.6' Com 12h19m30.58s +14°52'39.78"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
in einer Linie mit drei Sternen im NO - indirekt wirkt sie kompakt und diffus - schwerer als es klingt
../images/dss/dss2blue_122154.95_+042824.92_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
Messier 61, M61, NGC4303, UGC7420, H1.139 Gx, Sy2 9m7 6.2x5.9' Vir 12h21m54.95s +04°28'24.92"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 10x50
indirekt zeigt sich ein homogen heller Nebelfleck, direkt ist kaum etwas wahrnehmbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
auffällig, ein fast runder Nebelfleck - fast rund und mäßig begrenzt sichtbar
Messier 40, M40, Winnecke 4, WNC4 ** 9m7 / 10m1 UMa 12h22m12.53s +58°04'58.60"

Winnecke 4 ist ein optischer Doppelstern mit einem Winkelabstand von 50 Bogensekunden. Charles Messier hatte diesen Doppelstern wohl fälschlicherweise für einen Nebel gehalten und diesen daher in seinem Katalog aufgenommen. Es ist der einzige Doppelstern im Messier-Katalog.

René Merting
Drachhausen (Germany)
8x20 knapp direkt sichtbar, indirekt wie ein schwacher Stern - leicht diffuser Eindruck
René Merting
Drachhausen (Germany)
8x30 beide Sterne sind sehr schwach als längliche Aufhellung zu erkennen, mehr nicht
René Merting
Drachhausen (Germany)
10x50 zwei relativ einfach zu sehende schwache Sterne, ordentlich getrennt - beide Sterne sind gleich hell
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6-
SQM-L 19.2
16x70 02.09.2021: Einfach trennbar, aber ziemlich schwach und unauffällig. Ein geringer Helligkeitsunterschied ist erkennbar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
16x70 Zenitbeobachtung (leider kein echter Vorteil im Fujinon) - direkt als kompakter nebliger Fleck erkennbar, indirekt offenbaren sich zwei Sterne
René Merting
Drachhausen (Germany)
18x70 Zenitbeobachtung (definitiv ein Vorteil, weil besseres Einblickverhalten als beim Fujinon 16x70) - zwei relativ einfach zu sehende schwache Sterne, ordentlich getrennt - beide Sterne sind gleich hell
Melotte 111, Coma-Berenices-Sternhaufen OC 1m8 Com 12h22m30.00s +25°50'42.00"

Großer, offener Sternhaufen mit einem Winkeldurchmesser von knapp 5°.

Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.0
FST 6m0+
bl. Auge
Sternhaufen stand ca. 30° hoch über dem Horizont. Auffällige, große Aufhellung. Ähnlich Messier 44, nur deutlich größer.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 bl. Auge
der Haufen fällt auf als großes Gebiet mit einigen knapp sichtbaren Sternen, die ein Dreieck bilden - eine Spitze zeigt nach Nordosten, die anderen beiden nach Süden und nach Westen - am markantesten ist die südöstliche Flanke des Dreiecks
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.0
FST 6m0+
8x40
Sternhaufen stand ca. 30° hoch über dem Horizont. Fast schon zu groß, sodass der Kontrast zur Umgebung etwas leidet. Helle Sterne verstreut, ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin. Insgesamt eher sternarm. Am besten mit bloßem Auge oder vielleicht dem schwach vergrößernden Openglas.
Uwe Brinker
Germany
Bortle 5
FST 5m0
10x42
Die weiß-blauen Sternen heben sich gut vom Hintergrund ab und zeigen grob die Form eines „taillierten Bechers“, ähnlich einem türkischen Teeglas. Nach S stehen weitere Haufenmitglieder.
../images/dss/dss2blue_122254.90_+154920.57_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
Messier 100, M100, NGC4321, UGC7450 Gx 9m3 7.6x6.2' Com 12h22m54.90s +15°49'20.57"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt als gleichmäßig heller Nebelfleck erkennbar - direkt besehen ist die Galaxie nur noch sehr schwach sichtbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
geisterhaft, ein zart erscheinender Nebeltupfer - Form unregelmäßig, diffuse Ränder
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein schöner, ovaler, matter Nebelfleck - nicht sehr hell, aber gleichmäßig hell
../images/dss/dss1_122334.94_+060454.47_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4339, UGC7461, H2.143 Gx 11m4 2.3x2.1' Vir 12h23m34.94s +06°04'54.47"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ein diffuse, schwache Aufhellung - kompakt
../images/dss/dss2blue_122335.31_+164319.90_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4340, UGC7467, H2.85 Gx 11m2 3.1x2.3' Com 12h23m35.31s +16°43'19.90"

Südöstlich ca. 6' entfernt befindet sich noch die eher langgestreckte Galaxie NGC4350. Beide zusammen ergeben ein schönes Galaxienpaar.

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt schwach sichtbar, ein kompakter Schimmer - flüchtig betrachtet fast wie ein Stern - sehr ähnlich mit der nahe stehenden NGC 4350
../images/dss/dss2blue_122357.81_+164136.08_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4350, UGC7473, H2.86 Gx 11m0 2.9x1.6' Com 12h23m57.81s +16°41'36.08"

Nordwestlich ca. 6' entfernt befindet sich die ebenfalls recht helle Galaxie NGC4340. Beide zusammen ergeben einen schönen Anblick.

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt schwach sichtbar, ein kompakter Schimmer - flüchtig betrachtet fast wie ein Stern - sehr ähnlich mit der nahe stehenden NGC 4340
../images/dss/dss2blue_122428.23_+071903.07_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
NGC4365, UGC7488, H1.30 Gx 9m6 6.5x4.9' Vir 12h24m28.23s +07°19'03.07"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt auffällig - indirekt leicht oval (NO-SW-Ausdehnung), leicht helleres Zentrum - Außengrenzen mäßig diffus
../images/dss/dss1_122455.43_+114215.44_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4371, UGC7493, H1.22 Gx 10m8 4.0x2.3' Vir 12h24m55.43s +11°42'15.44"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt als schwacher, diffuser Schimmer erkennbar - kann länger gehalten werden
../images/dss/dss2blue_122503.74_+125313.14_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 84, M84, NGC4374, UGC7494 Gx, Sy2 9m2 6.0x5.4' Vir 12h25m03.74s +12°53'13.14"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
auffällig, kompakter als M 86
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein diffuser Fleck, der zu Mitte hin heller wird, kompaktes Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
diffus, aber kleiner und kompakter als M 86 - relativ helles, kompaktes Zentrum
../images/dss/dss2red_122514.73_+153626.99_5_web.jpg
DSS II (rot) - 5×5'
NGC4379, UGC7502, H2.87 Gx 11m7 2.0x1.6' Com 12h25m14.73s +15°36'26.99"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
die Galaxie blitzt mit etwas Geduld als kleiner, zarter Nebelschimmer auf
../images/dss/dss2blue_122524.05_+181127.89_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
Messier 85, M85, NGC4382, UGC7508 Gx 9m1 7.1x5.5' Com 12h25m24.05s +18°11'27.89"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Galaxie fällt sofort direkt auf und wird indirekt besehen noch etwas größer - sie ist nicht ganz rund und wird zur Mitte hin heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
kompakt, leichter Helligkeitsanstieg zur Mitte hin, indirekt kompaktes Zentrum - dicht südöstlich von der Galaxie blitzt ein Feldstern auf
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
auffällig, sehr hell im flächig wirkenden Zentrum - Helligkeit nimm nur langsam ab zu den diffusen Außengrenzen hin
../images/dss/dss2blue_122546.82_+123943.45_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC4388, UGC7520, H2.168 Gx, Sy2 11m0 5.6x1.5' Vir 12h25m46.82s +12°39'43.45"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt ist ein zarter, schwacher Nebelhauch erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ab und an als diffuser, schwacher Schimmer sichtbar - leicht länglich und homogen hell
../images/dss/dss2blue_122548.86_+333248.69_16_web.jpg
DSS II (blau) - 16×16'
NGC4395, UGC7524, H5.29 Gx, Sy2 10m1 12.3x10.0' CVn 12h25m48.86s +33°32'48.69"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
genau zwischen zwei schwachen Sternen östlich und westlich ist indirekt ein relativ großer schwacher Nebelhauch erkennbar - homogen hell und diffus - Grenzbeobachtung
../images/dss/dss2blue_122555.62_+181250.13_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4394, UGC7523, H2.55 Gx 10m9 3.4x3.2' Com 12h25m55.62s +18°12'50.13"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein schwacher Bruder von M 85 - ein diffuser Nebelhauch, der indirekt gehalten werden kann
../images/dss/dss2blue_122611.81_+125645.49_11_web.jpg
DSS II (blau) - 11×11'
Messier 86, M86, NGC4406, UGC7532 Gx 8m9 10.2x6.8' Vir 12h26m11.81s +12°56'45.49"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
auffällig, die Galaxie wirkt ein wenig nach SO verwischt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
etwa genauso groß und hell wie M 84, M 86 wirkt aber leicht diffuser
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
groß, hell und sehr diffus - die Galaxie wirkt leicht unrund
../images/dss/dss1_122726.50_+110627.58_6_web.jpg
DSS I - 6×6'
NGC4429, UGC7568, H2.65 Gx 10m2 5.9x2.8' Vir 12h27m26.50s +11°06'27.58"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
die Galaxie schmiegt sich sanft an einen nördlich stehenden Stern an - sie ist klein, rund und diffus
../images/dss/dss1_122736.68_+080915.52_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4434, UGC7571, H2.497 Gx 11m9 1.4x1.4' Vir 12h27m36.68s +08°09'15.52"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ab und an blitzt ein zarter, diffuser Schimmer auf
../images/dss/dss2blue_122740.50_+130444.48_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4435, UGC7575, H1.28.1 Gx 10m8 3.0x2.2' Vir 12h27m40.50s +13°04'44.48"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
zusammen mit NGC 4438 sind zwei gleichgroße kompakte Nebelflecken erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt klein und kompakt, fast stellar
../images/dss/dss2blue_122745.65_+130030.92_9_web.jpg
DSS II (blau) - 9×9'
NGC4438, UGC7574, H1.28.2 Gx 10m2 8.5x3.0' Vir 12h27m45.65s +13°00'30.92"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
zusammen mit NGC 4435 sind zwei gleichgroße kompakte Nebelflecken erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
NGC 4438 ist südöstlich von der stellar wirkenden Galaxie NGC 4435 erkennbar - sie ist doppelt so groß wie die Nachbargalaxie
../images/dss/dss1_122803.89_+094813.03_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4442, UGC7583, H2.156 Gx 10m4 4.5x1.8' Vir 12h28m03.89s +09°48'13.03"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt ganz knapp sichtbar - indirekt auffällig, sehr kompakt und leicht länglich
../images/dss/dss2blue_122811.12_+440536.81_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
NGC4449, UGC7592, H1.213 Gx 9m4 6.2x4.4' CVn 12h28m11.12s +44°05'36.81"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Indirekt beinahe auffällig, länglich, leicht kondensiert.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
direkt als kleiner kompakter Nebel erkennbar - indirekt etwas heller und leicht länglich
../images/dss/dss2blue_122829.63_+170505.82_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC4450, UGC7594, H2.56, H2.90 Gx 10m1 5.4x4.1' Com 12h28m29.63s +17°05'05.82"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt knapp sichtbar - indirekt einfach - ein schwacher Schimmer östlich von einem Stern, diffus
../images/dss/dss1_122859.01_+033414.19_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4457, UGC7609, H2.35 Gx 10m8 2.6x2.3' Vir 12h28m59.01s +03°34'14.19"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt mit etwas Geduld und Konzentration als kompakter, schwacher, diffuser Schimmer erkennbar
../images/dss/dss2blue_122900.03_+135842.89_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4459, UGC7614, H1.161 Gx 10m4 3.8x3.0' Com 12h29m00.03s +13°58'42.89"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt als kompakter Nebelfleck erkennbar - zur Mitte leicht heller werdend
../images/dss/dss2blue_122946.80_+080001.48_11_web.jpg
DSS II (blau) - 11×11'
Messier 49, M49, NGC4472, UGC7629 Gx, Sy2 8m3 10.2x8.3' Vir 12h29m46.80s +08°00'01.48"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
direkt knapp erkennbar - indirekt ein deutlich sichtbarer Nebelfleck, der zur Mitte hin leicht heller wird
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
kompakt und sehr hell - stellares Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
sehr auffällig - diffus mit deutlicher Helligkeitszunahme zum Zentrum hin
../images/dss/dss2blue_122948.88_+132545.55_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4473, UGC7631, H2.114 Gx 10m2 4.5x2.5' Com 12h29m48.88s +13°25'45.55"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt schwach und kompakt erkennbar
../images/dss/dss2blue_122953.54_+140407.22_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4474, UGC7634, H2.117, H2.629 Gx 11m5 2.4x1.6' Com 12h29m53.54s +14°04'07.22"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ist ein ganz schwacher diffuser Schimmer zu erkennen
../images/dss/dss2blue_123002.17_+133811.19_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4477, UGC7638, H2.115 Gx, Sy2 10m4 3.7x3.3' Com 12h30m02.17s +13°38'11.19"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein kleiner, kompakter schwacher Nebelfleck - indirekt gut sichtbar und auch haltbar
../images/dss/dss2blue_123017.44_+121942.88_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4478, UGC7645, H2.124 Gx 11m4 1.8x1.5' Vir 12h30m17.44s +12°19'42.88"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt sehr kompakt erkennbar, fast wie ein unscharfer Stern
../images/dss/dss2blue_123036.37_+413837.07_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
NGC4490, UGC7651, H1.198 Gx 9m8 6.3x3.1' CVn 12h30m36.37s +41°38'37.07"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.3
FST 5m0
8x40
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.1
FST 6m1
8x40
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Recht kleine, rundliche wirkende Aufhellung. Indirekt gut sichtbar.
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Sehr schwach, relativ klein, leicht oval, zur Mitte hin etwas heller werdend.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein kompakter diffuser Nebel ohne Konturen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein relativ heller leicht länglicher Nebelfleck mit etwas hellerem Zentrum - gut begrenzt
../images/dss/dss1_123040.62_+090056.39_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4483, UGC7649 Gx 11m6 1.6x0.8' Vir 12h30m40.62s +09°00'56.39"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Fehlanzeige - vermutlich stellar sichtbar, aber nicht identifizierbar ohne Aufsuchkarte
../images/dss/dss2blue_123049.42_+122328.04_9_web.jpg
DSS II (blau) - 9×9'
Messier 87, M87, NGC4486, UGC7654, Arp152 Gx 8m6 8.3x6.6' Vir 12h30m49.42s +12°23'28.04"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
auffällig - unterhalb eines Sterns als diffuser Nebel erkennbar - Helligkeitszunahme zur Mitte hin
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
groß, hell und leicht oval - im Zentrum deutlich heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
groß und diffus mit einem sanften Helligkeitsanstieg zum kompakten Zentrum hin
../images/dss/dss2blue_123052.24_+164531.31_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4489, UGC7655, H2.91 Gx 11m9 1.7x1.6' Com 12h30m52.24s +16°45'31.31"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt stellar sichtbar, mehr gibt es nicht zu sagen
../images/dss/dss2blue_123124.03_+254629.93_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4494, UGC7662, H1.83 Gx 9m7 4.5x4.3' Com 12h31m24.03s +25°46'29.93"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt knapp sichtbar südwestlich von einem helleren Stern - indirekt einfach als kompakter, runder Nebel wahrnehmbar
../images/dss/dss2blue_123159.22_+142513.48_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
Messier 88, M88, NGC4501, UGC7675 Gx, Sy2 9m6 6.8x3.7' Com 12h31m59.22s +14°25'13.48"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Galaxie ist indirekt einfach leicht nordwestlich oberhalb eines Sterns erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
auffällig, groß und leicht elliptisch
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
auffällig hell - ein ovaler Nebelfleck mit leichtem Helligkeitsanstieg zum Zentrum hin
../images/dss/dss2blue_123206.19_+111035.16_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4503, UGC7680, H2.66 Gx 11m1 3.5x1.7' Vir 12h32m06.19s +11°10'35.16"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ist ein kompakter zarter Nebelstreifen NO-SW-elongiert erkennbar - kompaktes Zentrum - kann mitunter auch indirekt gehalten werden
../images/dss/dss2red_123245.59_+000654.14_11_web.jpg
DSS II (rot) - 11×11'
NGC4437, NGC4517, UGC7694, H4.5 Gx 11m2 10.2x1.7' Vir 12h32m45.59s +00°06'54.14"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
ein gut begrenzter Nebelstrich mit OW-Elongation - indirekt zeigt sich ein Sternchen am nördlichen Rand
../images/dss/dss1_123306.87_+823348.90_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
IC3568, PK123+34.1, Lemon-Slice-Nebel PN 11m1 0.2x0.2' Cam 12h33m06.87s +82°33'48.90"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt ist der PN als Faststernchen erkennbar - 17' westlich steht ein Sternpaar (beide 9 mag) und 7' östlich der 10 mag helle Stern ist auch auszumachen
../images/dss/dss2blue_123403.03_+074156.90_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
NGC4526, NGC4560, UGC7718, H1.31, H1.38 Gx 9m7 7.2x2.4' Vir 12h34m03.03s +07°41'56.90"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt gut sichtbar zwischen zwei hellen Sternen stehend - indirekt etwas heller - kompaktes Zentrum
../images/dss/dss2blue_123420.31_+081151.94_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
NGC4535, UGC7727, H2.500 Gx 9m8 7.1x5.0' Vir 12h34m20.31s +08°11'51.94"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt sichtbar, aber nicht sehr hell - indirekt homogen hell und sehr diffus
../images/dss/dss1_123427.13_+021116.37_8_web.jpg
DSS I - 8×8'
NGC4536, UGC7732, H5.2 Gx 10m6 7.1x3.1' Vir 12h34m27.13s +02°11'16.37"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt ein homogen heller, leicht elongierter Nebelschimmer - mäßig begrenzt
../images/dss/dss2blue_123501.00_+362218.00_20_web.jpg
DSS II (blau) - 20×20'
Upgren 1 OC 6m3 15.0x15.0' CVn 12h35m01.00s +36°22'18.00"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.0
FST 5m0
8x40
Recht auffällige, kleine Gruppe von 3-4 Sternen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
direkt besehen fallen vier Sterne auf, die wie ein liegendes spiegelverkehrtes L angeordnet sind - indirekt kommen noch zwei schwächere Sterne hinzu, die aus dem L eine seitenrichtige 4 machen
../images/dss/dss2blue_123526.43_+142946.75_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 91, M91, NGC4548, UGC7753, H2.120 Gx 10m1 5.2x4.2' Com 12h35m26.43s +14°29'46.75"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
durch genaue Kenntnis der Lage (vorher mit 4" beobachtet) ist sie indirekt blickweise erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt als diffuser Nebelfleck erkennbar, direkt knapp sichtbar ohne erkennbare Form oder Gestalt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein großer, diffuser und homogen heller Fleck - mindestens genauso groß wie M 88 gut 1° weiter westlich, M 91 ist aber nicht ganz so hell
../images/dss/dss2blue_123539.88_+123321.74_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 89, M89, NGC4552, UGC7760 Gx 9m8 5.3x4.8' Vir 12h35m39.88s +12°33'21.74"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt blitzt immer wieder ein diffuser schwacher kompakter Schimmer auf - zwei Sterne im Nordosten und Südwesten rahmen die Galaxie ein und helfen bei der Orientierung
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
sehr helles Zentrum, Außenbegrenzung sehr diffus
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein diffuser Nebelfleck mit Helligkeitszunahme zum Zentrum hin - kompakter Kern
../images/dss/dss2red_123545.00_-120100.00_15_web.jpg
DSS II (rot) - 15×15'
Canali 1, Stargate AST 8.0x8.0' Crv 12h35m45.00s -12°01'00.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
die drei äußeren Sterne sind einfach erkennbar, die nördliche ist schwach - vom inneren Dreieck gehen auf Anhieb auch die beiden helleren Sterne, für die schwächere dritte Komponente im Osten braucht es Zeit, dann wird sie sichtbar
../images/dss/dss2blue_123557.69_+275735.14_11_web.jpg
DSS II (blau) - 11×11'
NGC4559, UGC7766, H1.92 Gx 10m0 11.0x4.9' Com 12h35m57.69s +27°57'35.14"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt auffällig - ein SO-NW-elongierter homogen heller Nebelfleck mit relativ gut begrenzten Rändern - Elongation 2:1
★★ ../images/dss/dss2blue_123620.80_+255914.61_15_web.jpg
DSS II (blau) - 15×15'
NGC4565, UGC7772, H5.24 Gx 9m5 14.9x2.0' Com 12h36m20.80s +25°59'14.61"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
mit etwas Geduld wird die Galaxie indirekt sichtbar, allerdings noch relativ diffus und kompakt - Elongation 2:1
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein zarter langer Nebelhauch mit leicht höherer Helligkeit im westlichen Zentrumsteil - Ausdehnung in guten Momenten 5:1
../images/dss/dss2blue_123626.99_+112621.55_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4564, UGC7773, H2.68 Gx 11m1 3.5x1.5' Vir 12h36m26.99s +11°26'21.55"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt sehr schwach, immer wieder aufblitzend - leicht elongiert
../images/dss/dss2blue_123632.70_+111528.33_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4567, UGC7777, H4.8 Gx 11m3 2.9x1.4' Vir 12h36m32.70s +11°15'28.33"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
zusammen mit NGC 4568 zunächst wie zwei schwache Sterne erkennbar - indirekt wirkt die Stelle leicht neblig bzw. zwei Nebel nebeneinander, die zum Zentrum hin leicht an Helligkeit zunehmen - ein Hammerteil
../images/dss/dss2blue_123634.29_+111419.07_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4568, UGC7776, H4.9 Gx 11m2 5.0x2.6' Vir 12h36m34.29s +11°14'19.07"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
zusammen mit NGC 4567 zunächst wie zwei schwache Sterne erkennbar - indirekt wirkt die Stelle leicht neblig bzw. zwei Nebel nebeneinander, die zum Zentrum hin leicht an Helligkeit zunehmen
../images/dss/dss2red_123649.82_+130946.33_10_web.jpg
DSS II (rot) - 10×10'
Messier 90, M90, NGC4569, UGC7786 Gx, Sy2 9m5 9.9x4.4' Vir 12h36m49.82s +13°09'46.33"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt recht gut als kleiner matter Fleck erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
eine helle von Nord nach Süd ausgedehnte Ellipse, indirekt gut abgegrenzt sichtbar, direkt etwas diffuser
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
nicht sehr hell, aber trotzdem auffallend hübsch - ein langes gut begrenztes oval, homogen hell - Elongation NO-SW
../images/dss/dss2blue_123730.55_+093318.44_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4578, UGC7793, H2.15 Gx 11m5 3.1x2.3' Vir 12h37m30.55s +09°33'18.44"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
leider nicht zu sehen
../images/dss/dss2blue_123743.60_+114905.12_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 58, M58, NGC4579, UGC7796 Gx, SY 9m7 6.0x4.8' Vir 12h37m43.60s +11°49'05.12"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt als matter diffuser Schimmer erkennbar, aber nicht so hell wie M 59 und M 60
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt einfach, auf den ersten Blick homogen hell und diffus - bei näherer Betrachtung leichter Helligkeitsanstieg zur Mitte hin
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt einfach - indirekt hell und diffus, nicht ganz rund
../images/dss/dss2red_123850.00_-112000.00_40_web.jpg
DSS II (rot) - 40×40'
Pothier 11, Jaws AST 25.0x25.0' Vir 12h38m50.00s -11°20'00.00"

Südöstlich des Sternmusters befindet sich Messier 104 (links unten auf dem DSS-Bild). Der Haifisch scheint im Uhrzeigersinn um Messier 104 herum zu schwimmen.

../images/pothier-11.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
das Maul ist sehr auffällig, die Rückenpartie ist gut nachvollziehbar - Schwanz- und Seitenflosse werden ebenfalls gut repräsentiert durch einige hellere Sterne - lediglich vom Rumpf sind nicht alle Sterne sichtbar, deshalb offenbart sich die Figur nur mit dem Wissen um das Aussehen in Teleskopen
../images/dss/dss1_123927.98_-264438.60_11_web.jpg
DSS I - 11×11'
Messier 68, M68, NGC4590 GC 7m3 11.0x11.0' Hya 12h39m27.98s -26°44'38.60"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 19.5 10x50
keine Chance
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 19.5 16x70
knapp direkt sichtbar, indirekt ein schwacher homogen heller Nebelschimmer
../images/dss/dss2blue_123955.94_+101033.71_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4596, UGC7828, H1.24 Gx 10m4 4.0x3.4' Vir 12h39m55.94s +10°10'33.71"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt knapp sichtbar - indirekt als kompakte Aufhellung nordwestlich von einem schwachen Stern erkennbar
../images/dss/dss2red_123959.43_-113723.00_9_web.jpg
DSS II (rot) - 9×9'
Messier 104, M104, NGC4594, H1.43, Sombrerogalaxie Gx 8m0 8.6x4.2' Vir 12h39m59.43s -11°37'23.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein länglicher Nebelstrich, hell, aber nicht homogen hell - der 10m1 helle Stern südwestlich blitzt regelmäßig auf
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
sehr hell und leicht länglich, OW-elongiert - westlich von der Galaxie sind zwei stellare Aufhellungen erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
auffällig, OW-Elongation, Zentrum ebenfalls länglich - indirekt ist die Elongation besser erkennbar
../images/dss/dss2blue_124113.29_+100920.85_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4608, UGC7842, H2.69 Gx 11m0 3.3x2.9' Vir 12h41m13.29s +10°09'20.85"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ein schwacher diffuser Schimmer - kann mitunter auch länger gehalten werden - schwerer als NGC 4596
../images/dss/dss2blue_124132.84_+410902.74_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4618, IC3667, UGC7853, H1.178, H1.179 Gx 10m8 4.2x3.4' CVn 12h41m32.84s +41°09'02.74"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt als kleiner kompakter Nebel erkennbar - südlich ist ein 11 mag schwacher Stern erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ganz schwach nordwestlich von einem schwachen Stern als diffuser, gleichmäßig heller Nebelhauch erkennbar
../images/dss/dss2blue_124202.32_+113848.95_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
Messier 59, M59, NGC4621, UGC7858 Gx 9m7 5.4x3.7' Vir 12h42m02.32s +11°38'48.95"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt ein schwacher diffuser Schimmer
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
unauffälliger als M 60, kleiner und auch nicht ganz so hell, aber einfach sichtbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein diffuser Nebelfleck mit hellerem Zentrum, ähnlich wie M 60, nur schwächer
../images/dss/dss2blue_124208.01_+323229.44_16_web.jpg
DSS II (blau) - 16×16'
NGC4631, UGC7865, H5.42, Walgalaxie, Heringgalaxie Gx 9m2 15.5x2.7' CVn 12h42m08.01s +32°32'29.44"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.3
FST 5m0
8x40
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.1
FST 6m1
8x40
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.9
Leicht elongierte, eher schwache Aufhellung.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Hering-Galaxie ist direkt knapp erkennbar, indirekt zeigt sich ein 3:1 elongierter Nebel - gut definierte Südkante
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
auffällig, ein 4:1 elongierter, homogen heller Nebel
../images/dss/dss2blue_124247.43_+112632.85_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4638, NGC4667, UGC7880, H2.70, H2.176 Gx 11m2 2.2x1.4' Vir 12h42m47.43s +11°26'32.85"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt eine ganz kleine zarte Aufhellung - Sichtung lässt sich nicht beliebig wiederholen
../images/dss/dss1_124249.87_+024116.01_6_web.jpg
DSS I - 6×6'
NGC4636, UGC7878, H2.38 Gx 9m5 5.9x4.6' Vir 12h42m49.87s +02°41'16.01"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
direkt knapp sichtbar - indirekt homogen hell und diffus - nördlich blitzt ab und an etwas stellar auf
../images/dss/dss2blue_124340.01_+113309.40_8_web.jpg
DSS II (blau) - 8×8'
Messier 60, M60, NGC4649, UGC7898 Gx 8m8 7.4x6.0' Vir 12h43m40.01s +11°33'09.40"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt einfach - ein diffuser Nebel, der zur Mitte leicht heller wird - Zentrum quasistellar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein heller diffuser Nebelfleck mit Helligkeitsanstieg zur Mitte hin
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt einfach, ein diffuser Nebelfleck, der zum Zentrum deutlich heller wird - indirekt quasistellares Zentrum
../images/dss/dss2red_124357.65_+321013.04_16_web.jpg
DSS II (rot) - 16×16'
NGC4656, UGC7907, H1.176 Gx 10m5 15.3x2.4' CVn 12h43m57.65s +32°10'13.04"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
nordöstlich der Hockey Stick Galaxy sind zwei 10m0 und 10m6 helle Sterne, mit denen die Orientierung leicht fällt - die Galaxie hat sich dennoch meinen Versuchen zur Sichtung entzogen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt blitzt die Galaxie ab und an auf, sie kann mitunter etwas länger gehalten werden
../images/dss/dss1_124506.00_+030320.76_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4624, NGC4664, NGC4665, UGC7924, H1.142, H2.39 Gx 10m3 3.5x3.5' Vir 12h45m06.00s +03°03'20.76"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt sichtbar - NO-SW-Elongation - südwestlich außerhalb blitzt ein schwacher Stern auf
../images/dss/dss2red_124508.68_-002742.88_5_web.jpg
DSS II (rot) - 5×5'
NGC4666, UGC7926, H1.15 Gx 10m7 4.5x1.4' Vir 12h45m08.68s -00°27'42.88"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt ein leicht länglicher Schimmer - schwer zu finden, aber dann leicht zu halten
../images/dss/dss2blue_124745.52_+134545.68_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
NGC4689, UGC7965, H2.128 Gx 10m7 4.7x4.0' Com 12h47m45.52s +13°45'45.68"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ist ein zarter, diffuser Schimmer erkennbar - die hellen Sterne im Umfeld stören etwas
../images/dss/dss2blue_125026.61_+253002.73_11_web.jpg
DSS II (blau) - 11×11'
NGC4725, UGC7989, H1.84, H3.611 Gx, Sy2 9m3 11.0x7.4' Com 12h50m26.61s +25°30'02.73"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
direkt einfach als kleiner kompakter Nebel erkennbar - drei Sterne östlich zeigen wie ein flacher Pfeil auf die Galaxie
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein großer schwacher Nebelhauch mit höherer Helligkeit im Zentrum - NO-SW-Elongation erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt leicht - indirekt großflächiger, wie ein verwischter unförmiger Fleck - leicht helleres flächiges Zentrum
../images/dss/dss2blue_125053.15_+410712.55_20_web.jpg
DSS II (blau) - 20×20'
Messier 94, M94, NGC4736, UGC7996 Gx, SY 8m2 11.2x9.1' CVn 12h50m53.15s +41°07'12.55"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 4x22
Catseye Galaxy - indirekt leicht zu erkennen, klein und kompakt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
direkt knapp sichtbar, kompakt - indirekt auffälliger und heller mit stellarem Zentrum
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 3+ 8x24
schwierig, nur indirekt
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Ziemlich kompakte Aufhellung. Indirekt recht einfach zu sehen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
relativ kompakt und unscheinbar, indirekt besser sichtbar
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 3+ 10x50
heller Kernbereich mit dunklerer Halo
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Auf den ersten Blick sehr kompakt. Rund mit deutlich schwächerem Halo und starker Helligkeitszunahme Richtung Zentrum. Der Kern erschien sehr kompakt, beinahe stellar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
die Galaxie hat ein sehr helles kompaktes Zentrum und nimmt dann schnell an Helligkeit ab
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
eine richtig helle, runde Galaxie mit hellem kompakten Zentrum - die Außenbereiche sind schwach und diffus - die Galaxie wirkt wie zweigeteilt durch den hellen Kern und den schwachen Außenbereich
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 3+ 20x80
Heller Zentralteil und deutliche Halo, schwach länglich
Wiegers Drachen AST 120.0x20.0' CVn 12h51m50.00s +42°30'00.00"

Das Sternmuster wurde vom deutschen Amateurastronom Andreas Wiegers im Jahr 2018 entdeckt und zeigt einen kleinen Drachen (Draco Minor) gut 1° nördlich der Galaxie Messier 94.

../images/wiegers-drachen.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
mit dieser Öffnung erkennbar, aber schwierig - die Raute plus Spitze ist kein Problem - vom Schweif sind gut 2/3 nachverfolgbar, dann verläuft sich das östliche Ende etwas
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
sehr auffällig - die Drachenraute hat durch die zusätzliche Stern-Spitze nach Westen irgendwie etwas aggressives - in der Raute ist ein doppeltes Lottchen zu erkennen - der Drachenschweif schlängelt sich wunderschön nach Osten, wo er in flacheren Schwüngen ausläuft - gut 14 Sterne sin im Schweif erkennbar - zwischen Raute und Schweif fehlt vielleicht noch ein Stern für die perfekte Verbindung
../images/dss/dss2blue_125217.56_+111849.18_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4754, UGC8010, H1.25, H2.74 Gx 10m6 4.4x2.4' Vir 12h52m17.56s +11°18'49.18"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ein kleiner, diffuser, matter Fleck - die Galaxie kann mitunter auch länger gehalten werden - einfacher als die benachbarte NGC 4762
../images/dss/dss2blue_125256.05_+111350.88_9_web.jpg
DSS II (blau) - 9×9'
NGC4762, UGC8016, H2.75 Gx 10m1 8.7x1.7' Vir 12h52m56.05s +11°13'50.88"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
die Galaxie steht schön zwischen zwei Sternen, sie ist indirekt als leicht längliche Aufhellung erkennbar, ziemlich schwach
../images/dss/dss1_125329.17_+021006.04_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4772, UGC8021, H2.24 Gx 11m0 3.1x1.8' Vir 12h53m29.17s +02°10'06.04"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
ein ganz schwerer Brocken - wie ein schwacher Stern, der manchmal etwas diffuser scheint
../images/dss/dss2blue_125437.77_+463152.10_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4800, UGC8035, H1.211 Gx 11m6 1.6x1.2' CVn 12h54m37.77s +46°31'52.10"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
fällt indirekt als kompakter, diffuser Nebelschimmer auf, der etwas größer wird, je länger man hin schaut - fast eine Grenzbeobachtung
../images/dss/dss2blue_125643.70_+214057.57_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
Messier 64, M64, NGC4826, UGC8062, Blackeye-Galaxie Gx, SY 8m5 10.0x5.4' Com 12h56m43.70s +21°40'57.57"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.7
FST 5m3
8x40
Wirkte eher rundlich & gleichmäßig hell. Indirekt einfach sichtbar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Black Eye Galaxy ist gut sichtbar innerhalb eines Trapezes, das aus 5 Sternen gebildet wird - sie ist hell und kompakt, im Zentrum sind Helligkeitsunterschiede wahrnehmbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
sehr hell und gut begrenzt erkennbar - OW-Elongation 2:1
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
eine diffuse, leicht unrunde Galaxie mit einem hellen kompakten Zentrum - SO-NW-Elongation
../images/dss/dss1_125921.24_-150231.30_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC4856, H1.68 Gx 10m5 3.9x1.4' Vir 12h59m21.24s -15°02'31.30"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein extrem matter, diffuser Fleck nordwestlich von einem schwachen Stern
../images/dss/dss2blue_130039.15_+023005.27_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC4900, UGC8116, H1.143 Gx 11m4 2.2x2.2' Vir 13h00m39.15s +02°30'05.27"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
direkt knapp sichtbar - indirekt im Zentrum relativ hell, insgesamt diffus
../images/dss/dss2blue_131056.31_+370332.19_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC5005, UGC8256, H1.96 Gx 9m8 5.8x2.9' CVn 13h10m56.31s +37°03'32.19"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein kleiner, diffuser Nebelfleck, leicht unrund
../images/dss/dss2blue_131255.25_+181005.40_15_web.jpg
DSS II (blau) - 15×15'
Messier 53, M53, NGC5024 GC 7m8 14.4x14.4' Com 13h12m55.25s +18°10'05.40"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
FST 4m3+ 8x40
Relativ kleine Aufhellung, zur Mitte leicht heller werdend.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der KS ist direkt als schwache flächige Aufhellung sichtbar - indirekt besehen wird er zur Mitte leicht heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein heller kompakter Wattebausch, zur Mitte leicht heller werdend
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein heller Nebelball, der zur kompakten Mitte heller wird - Außenbereiche diffus
../images/dss/dss2blue_131327.54_+363537.14_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
NGC5033, UGC8307, H1.97 Gx, Sy1 10m0 9.8x3.6' CVn 13h13m27.54s +36°35'37.14"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ein schwacher Nebelhauch, kann länger gehalten werden - diffus und unförmig
../images/dss/dss2blue_131549.33_+420145.44_13_web.jpg
DSS II (blau) - 13×13'
Messier 63, M63, NGC5055, UGC8334 Gx 8m6 12.6x7.5' CVn 13h15m49.33s +42°01'45.44"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 4x22
indirekt blitzt ab und an ein zarter nicht ganz runder Nebel auf - sehr schwer
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
ein zartes schwaches Nebelfähnchen östlich von einem indirekt erkennbaren Stern - homogen hell
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 4 8x24
direkt sichtbar
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Indirekt gut erkennbar, gleichmäßig hell, oval.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
die Sunflower Galaxy ist schön sichtbar und deutlich elongiert - am Westrand ist eine stellare Aufhellung erkennbar
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 4 10x50
geringe Flächenhelligkeit
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Fantastisch! Ausgehend von einem Feldstern elongiert, recht schmal mit spürbar hellerem Zentrum.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein ovaler Nebel mit sehr hellem Zentrum - westlich der Galaxie fällt ein Feldstern auf
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt sichtbar - indirekt ein langer blasser, gut definierter Schimmer - längliches Zentrum - an der Westseite klebt ein Stern
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 4 20x80
Sehr stark länglich 1.3, Helligkeitszunahme zur Mitte
../images/dss/dss1_132619.73_+020602.70_5_web.jpg
DSS I - 5×5'
NGC5147, UGC8443, H2.25 Gx 11m8 1.9x1.6' Vir 13h26m19.73s +02°06'02.70"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
die Galaxie blitzt ab und an als matter, diffuser Schimmer auf - mitunter kann sie auch ein, zwei Sekunden gehalten werden
★★ ../images/dss/dss2blue_132952.70_+471142.93_12_web.jpg
DSS II (blau) - 12×12'
Messier 51, M51, NGC5194, UGC8493, Whirlpool-Galaxie Gx, Sy2 8m4 11.2x6.9' CVn 13h29m52.70s +47°11'42.93"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 4x22
ein kleiner kompakter Nebel - Form nicht erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
indirekt als schwacher diffuser Schimmer erkennbar
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Runde, gleichmäßige, recht schwache Aufhellung. Nicht sonderlich auffallend.
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig. Runder, gleichmäßiger Nebel.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
das Galaxien-Paar um M 51 zeigt sich als auffälliger zusammenhängender Nebel mit Helligkeitszunahme zum Süden hin
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Indirekt auffällig, rund, leicht helleres Zentrum, sonst gleichmäßig hell. Relativ groß. Der Begleiter NGC 5195 erschien nur in wenigen Momenten losgelöst von Messier 51.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
zusammen mit NGC 5195 erkennbar, beide sind getrennt und sehen aus wie zwei kleine Schneebällchen - M 51 wird indirekt zur Mitte hin ein wenig heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
zusammen mit NGC 5195 als länglicher Nebel mit zwei gut getrennten Zentren erkennbar - der Kern von M 51 ist kompakt und hell
../images/dss/dss2blue_132959.59_+471558.06_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
NGC5195, UGC8494, H1.186 Gx 9m6 5.9x4.6' CVn 13h29m59.59s +47°15'58.06"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
das Galaxien-Paar um M 51 zeigt sich als auffälliger zusammenhängender Nebel, NGC 5195 kann nicht getrennt gesehen werden von M 51
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.2
16x70
Schwierig! Nur in wenigen Momenten konnte die Galaxie losgelöst von Messier 51 gesehen werden.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
zusammen mit M 51 erkennbar, beide sind getrennt und sehen aus wie zwei kleine Schneebällchen - NGC 5195 erscheint leicht heller im Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
zusammen mit M 51 als länglicher Nebel mit zwei gut getrennten Zentren erkennbar - NGC 5195 wirkt indirekt besehen wie eine eigenständige Galaxie mit einem hellen kompakten Zentrum
../images/dss/dss1_133700.92_-295156.74_14_web.jpg
DSS I - 14×14'
Messier 83, M83, NGC5236, UGCA366, Südliche Feuerradgalaxie Gx 7m5 13.1x12.2' Hya 13h37m00.92s -29°51'56.74"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 19.5 10x50
voll im Lichtsiff - nene, nix zu machen - das probiere ich nochmal an einem besseren Standort
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 19.5 16x70
nicht bei dem Himmel - no way, schade
../images/dss/dss2red_134211.62_+282238.20_18_web.jpg
DSS II (rot) - 18×18'
Messier 3, M3, NGC5272 GC 6m4 18.0x18.0' CVn 13h42m11.62s +28°22'38.20"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 4x22
indirekt auffällig, sobald er ins Bildfeld kommt, kompakt und hell - direkt auch sichtbar
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 8
FST 4m0
7x50
Trotz stark aufgehelltem Himmel (Stadt & Halbmond) und großer Austrittspupille von 7mm war M3 als kleines aber helles Nebelchen direkt zu sehen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
klein und kompakt mit Helligkeitszunahme zum Zentrum hin
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.0
FST 5m0
8x40
Kompakt mit gut definiertem Rand. Sehr hell.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der KS ist auffällig und zur Mitte hin heller werdend, schöner Anblick
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
hell und auffällig - der KS wirkt, wie aus zwei Schalen zusammengesetzt, zum einen das helle innere gut abgegrenzte Zentrum, zum anderen der relativ homogen helle Außenbereich
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
ein riesig großer heller Nebelball mit großem hellem Zentrum - diffuse Außenbereiche
../images/dss/dss1_135607.24_+051516.92_6_web.jpg
DSS I - 6×6'
NGC5363, UGC8847, H1.6 Gx 10m5 5.5x3.5' Vir 13h56m07.24s +05°15'16.92"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt klein und unregelmäßig - zur Mitte hin leichter Helligkeitsanstieg - direkt ganz knapp sichtbar
../images/dss/dss1_135612.00_+050052.06_7_web.jpg
DSS I - 7×7'
NGC5317, NGC5364, UGC8853, H2.534 Gx 10m4 6.8x4.4' Vir 13h56m12.00s +05°00'52.06"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
indirekt als Aufhellung erkennbar - sehr schwach und diffus
../images/dss/dss2blue_140312.58_+542055.50_29_web.jpg
DSS II (blau) - 29×29'
Messier 101, M101, NGC5457, UGC8981, Arp26, Feuerrad-Galaxie Gx 7m9 28.5x28.3' UMa 14h03m12.58s +54°20'55.50"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
mit etwas Geduld und kompletter Streulichtabschirmung erscheint östlich von zwei schwachen Sternen ein matter diffuser Fleck - Ausdehnung deutlich geringer als erwartet, vermutlich nur das Zentrum der Galaxie
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
indirekt leicht sichtbar, relativ kompakt - sanfte Helligkeitszunahme zur Mitte hin
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 19.2
FST 5m0
8x40
Ziemlich schwach, relativ groß, rund, gleichmäßig hell.
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Direkt gerade noch erkennbar, aber keineswegs auffallend. Relativ groß, rundlich, nahezu gleichmäßig hell.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
ein schwacher großer nebliger Fleck ohne Strukturen - der Nebel ist sehr gleichmäßig ohne helles Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 12x50
ein auffälliger Nebelfleck - zur Mitte leicht heller werdend - Helligkeitsverteilung leicht unregelmäßig
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein großer schöner heller runder Fleck, Ränder leicht diffus - zur Mitte leicht heller werdend - schöner Anblick
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
richtig groß und hell, die Galaxie verliert nach außen nur sanft an Helligkeit - zwei Helligkeitsstufen, großes helles Zentrum, außen schwache diffuse Ränder
../images/dss/dss2blue_140527.29_+283204.00_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
NGC5466, H6.9 GC 9m1 9.2x9.2' Boo 14h05m27.29s +28°32'04.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der KS ist knapp westlich von einem hellen Stern erkennbar - indirekt zeigt er sich als großflächiger, gleichmäßig heller, matter Schimmer
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt ein großer, schwacher, matter Nebelfleck erkennbar - homogen hell - direkt knapp sichtbar
../images/dss/dss1_141455.00_+183300.00_40_web.jpg
DSS I - 40×40'
Picot 1, Napoleons Hut AST 20.0x7.0' Boo 14h14m55.00s +18°33'00.00"

../images/picot-1.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Napoleons Hut - mit geduldiger Beobachtung wird indirekt der obere Teil des Hutes und die Spitze erkennbar - das Filigrane an diesem SM gefällt mir
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
Recht auffälliges Sternmuster, welches in der Tat als Hut interpretiert werden kann. Die Hutkrempe Richtung Südwesten wirkt dabei verkürzt aufgrund eines schwächeren Sterns. Ich sehe hier eher einen kleinen Berg. Insgesamt ein durchaus ansehnliches Sternmuster.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
eine schöne zarte, wellenförmige Linie von 7 relativ gleich schwachen Sternen
../images/dss/dss2blue_141825.71_+362937.28_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC5557, UGC9161, H1.99 Gx 11m0 2.4x1.9' Boo 14h18m25.71s +36°29'37.28"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt als schwacher, diffuser Schimmer südöstlich eines schwachen Sterns erkennbar - sie blitzt nur ab und an auf
../images/dss/dss1_142546.00_+233740.00_16_web.jpg
DSS I - 16×16'
Norman's Passing Pair, NPP AST 1.7x1.0' Boo 14h25m46.00s +23°37'40.00"

Dieses Sternmuster wurde erstmals im Jahr 2018 vom deutschen Amateurastronomen Norman Görlitz beschrieben, welches sich zwischen einem echten physikalischen Doppelstern mit den Komponenten BD+24 2733 und BD+24 2733B und einem Hintergrundstern BD+24 2734 befindet. Im Hipparcos-Katalog ist der Doppelstern als HIP 70529 verzeichnet und in der Liste der Sterne mit der größten Eigenbewegung an 106. Stelle. Das Paar passiert mit einer Eigenbewegung von 1,37" pro Jahr in südöstlicher Richtung gerade den Hintergrundstern BD+24 2734, der eine ähnliche Helligkeit (9m5) und Farbigkeit (rötlich/orange) wie die Doppelstern-Komponenten (9m9 und 9m7) hat. Im Jahr 2005 bildeten die drei Sterne eine Gerade, inzwischen ist die Linie geknickt, im Jahr 2036 werden sie ein gleichschenkliges Dreieck bilden. Im Jahr 2018 betrug der Abstand der östlichen Doppelstern-Komponente zum Hintergrundstern 33" und er weitet sich jährlich um ca. 1" - genug, um von Jahr zu Jahr verfolgt zu werden, fotografisch allemal, aber auch visuell.

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Normans Passing Pair ist auszumachen als leicht länglicher Nebelstrich - in guten Momenten ist indirekt eine Zweiteilung erkennbar
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
31.05.2021: Sofort auffallend, da das umliegende Feld recht sternarm ist. Beim schnellen Vorbeischwenken wirkt das Muster eher wie ein kleiner, länglicher Nebel. Ansonsten ist die leicht gebogene Kette bestehend aus drei Sternen einfach erkennbar. Sehenswert.
../images/dss/dss2blue_150629.56_+554547.91_7_web.jpg
DSS II (blau) - 7×7'
Messier 102, M102, NGC5866, UGC9723, H1.215 Gx, SY 9m9 6.5x3.2' Dra 15h06m29.56s +55°45'47.91"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
einmal ist etwas kompaktes an der betreffenden Stelle aufgeblitzt - leider nur einmal - zu unsicher - nicht gesehen
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.0
FST 6m1
8x40
Habe es nur bei einem kurzen Versuch belassen, aber nichts auffälliges gesehen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
direkt ganz knapp sichtbar, indirekt als zarter Schimmer erkennbar, nicht ganz rund
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
direkt besehen kompakt und gleichmäßig hell, indirekt ist Elongation 2:1 erkennbar
../images/dss/dss2blue_151553.69_+561943.86_13_web.jpg
DSS II (blau) - 13×13'
NGC5906, NGC5907, UGC9801, H2.759 Gx 10m4 12.8x1.4' Dra 15h15m53.69s +56°19'43.86"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
die Superthin blitzt immer wieder zart und schmal auf und lässt sich ab und an länger halten - Elongation satte 5:1
★★ ../images/dss/dss2red_151833.22_+020451.70_23_web.jpg
DSS II (rot) - 23×23'
Messier 5, M5, NGC5904 GC 6m0 23.0x23.0' Ser 15h18m33.22s +02°04'51.70"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der KS zeigt sich oberhalb eines Sterns - fantastisch im Fernglas - helles kompaktes Zentrum und sanft auslaufende Helligkeit im äußeren Halo
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 3 10x50
ausgedehnter Nebel mit Helligkeitszunahme zur Mitte
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
sehr hell mit großem Zentrum - südwestlich im Haufen ist ein leichter Helligkeitsanstieg erkennbar, dadurch wirkt der KS leicht unregelmäßig
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 3 20x80
Prachtvoll! Reicht weit in das Dunkel des Weltalls hinein. Die äußeren Bereiche sind schwach gesprenkelt, also knapp aufgelöst.
../images/dss/dss2blue_153839.78_+592121.21_5_web.jpg
DSS II (blau) - 5×5'
NGC5982, UGC9961, H2.764 Gx 11m1 3.0x2.1' Dra 15h38m39.78s +59°21'21.21"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
indirekt blitzt immer wieder eine zarte neblige Verdichtung auf, homogen hell
../images/dss/dss2blue_153937.09_+591955.02_6_web.jpg
DSS II (blau) - 6×6'
NGC5985, UGC9969, H2.766 Gx, SY 11m1 5.4x2.7' Dra 15h39m37.09s +59°19'55.02"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Lage ziemlich tief am Nordhorizont - nicht in dieser Nacht, aber ich probiere es nochmal, wenn die Galaxie im Zenit steht
../images/dss/dss2blue_155320.00_+333630.00_20_web.jpg
DSS II (blau) - 20×20'
Renou 25, Ren25 AST 8.0x8.0' CrB 15h53m20.00s +33°36'30.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
zu erkennen ist ein kompaktes Dreieck aus Sternen, gebildet von drei schwachen Sternen - die Fläche innerhalb des Dreiecks wirkt leicht aufgehellt
../images/dss/dss2red_161702.41_-225833.90_10_web.jpg
DSS II (rot) - 10×10'
Messier 80, M80, NGC6093 GC 7m9 10.0x10.0' Sco 16h17m02.41s -22°58'33.90"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 19.5 8x20
nichts zu machen, ich sehe zwar etwas, aber das könnten auch zwei der drei Sterne in der Nähe sein
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein kleines nebliges Faststernchen - indirekt blitzen nordöstlich und südlich von diesem Fleckchen zwei Sterne auf
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein kleiner kompakter Nebelball zwischen zwei Sternen erkennbar - er steht dabei näher am nördlichen Stern - quasistellares Zentrum
../images/dss/dss2red_162335.22_-263132.70_26_web.jpg
DSS II (rot) - 26×26'
Messier 4, M4, NGC6121 GC 5m4 26.0x26.0' Sco 16h23m35.22s -26°31'32.70"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
indirekt ein gleichmäßig heller unregelmäßiger Nebelfleck - direkt ganz knapp sichtbar, dann kleiner
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
ein matter nahezu homogen heller Nebel, im Süden und Südwesten wirkt der Nebelfleck diffuser - nicht so groß, wie im Sternatlas eingezeichnet, vermutlich nur das Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
ein großer matter Fleck, nördlich ein wenig heller, südlich etwas diffuser
../images/dss/dss1_162920.00_+801600.00_30_web.jpg
DSS I - 30×30'
Mini Coathanger AST 17.0x9.0' UMi 16h29m20.00s +80°16'00.00"

../images/mini-coathanger.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
sehr interessant - der Bügel ist als zarter nebliger Strich erkennbar und auffällig im Sternumfeld - die Sterne vom Haken sind zwar auch auszumachen, sie lassen sich aber nicht bildlich zum Haken vereinen
../images/dss/dss2red_163231.86_-130313.60_13_web.jpg
DSS II (rot) - 13×13'
Messier 107, M107, NGC6171, H6.40 GC 8m8 13.0x13.0' Oph 16h32m31.86s -13°03'13.60"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
der KS zeigt sich indirekt relativ groß und schwach, er wirkt wie … hm … hingeschmiert - zur Mitte hin nimmt die Helligkeit leicht zu
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
Nacht mit schlechter Transparenz - indirekt ein schwacher diffuser Hauch - direkt ist nichts zu sehen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
klein, kompakt und schwach erkennbar - indirekt ist der KS größer und diffuser mit hellerem Zentrum
../images/dss/dss2blue_163557.00_+304633.00_30_web.jpg
DSS II (blau) - 30×30'
Backward 5 AST 20.0x10.0' Her 16h35m57.00s +30°46'33.00"

Die umgedrehte '5'. Der Kastenstern zeta Her macht es einfach, dieses Muster zu finden: gut 1° südwestlich dieses Sterns bilden einige 7 bis 10 mag helle Sterne deutlich eine umgedrehte '5'. Ein Refraktor mit Zenitspiegel zeigt die '5' seitenrichtig.

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
eine schöne Sternspur ähnlich einer altmodischen 2 - die hellsten Sterne stehen an den Enden, dazwischen gut zehn gleich schwache Sterne
★★★ ../images/dss/dss2blue_164141.63_+362740.75_24_web.jpg
DSS II (blau) - 24×24'
Messier 13, M13, NGC6205 GC 5m8 23.2x23.2' Her 16h41m41.63s +36°27'40.75"

Mit einer der schönsten Kugelsternhaufen des Nordhimmels. In einem Abstand von weniger als 30' ist die recht helle Galaxie NGC6207 zu finden.

Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 21.1
bl. Auge
Indirekt recht einfach als kleine, diffuse Aufhellung zu sehen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.3 bl. Auge
indirekt immer wieder aufblitzend, leicht fluffig - mitunter kann M 33 auch gehalten werden
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.7 2x54
kompakt, fast stellar - wie ein schwacher, diffuser Stern
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 8
FST 4m0
7x50
Trotz stark aufgehelltem Himmel (Stadt & Halbmond) und großer Austrittspupille von 7mm war M13 als kleines aber helles Nebelchen direkt zu sehen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
direkt gut sichtbar - hell und flauschig - zur Mitte hin heller werdend mit kompaktem Zentrum
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6-
SQM-L 19.3
FST 5m3
8x40
Auffällig, relativ groß, mäßig konzentriert.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
auffallend - der KS bildet ein flaches Dreieck mit zwei Sternen - groß und flauschig - zur Mitte heller werdend, großflächiges Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
kleiner und feiner Nebelball, der deutlich zur Mitte hin an Helligkeit zunimmt und an den Rändern allmählich diffus ausläuft - er bildet mit zwei Sternen östlich ein flaches gleichschenkliges Dreieck
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 12x50
sehr hell - großes, flächiges Zentrum - leicht strukturiert bzw. Helligkeitsverteilung ungleichmäßig
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 7
SQM-L 18.6
16x70
Rund, deutlich kondensiert, indirekt ansatzweise körnig wirkend.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
kolossal mit großem flächigen Zentrum - der KS verliert nur sanft an Helligkeit nach außen - nochmal eine ganz andere Kategorie als im 10x50 FG
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
groß und hell - die Außenbereiche sind leicht angelöst, granular - großflächiges, homogen helles Zentrum
../images/dss/dss2red_164429.49_+234759.68_5_web.jpg
DSS II (rot) - 5×5'
NGC6210, PK43+37.1, Schildkrötennebel PN 9m7 0.5x0.5' Her 16h44m29.49s +23°47'59.68"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Indirekt gut erkennbar. Stellar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
ohne Filter sichtbar, aber unscheinbar und schwächer als der 9' ostsüdöstlich stehende 8.3 mag helle Stern - mit [OIII] und UHC vor den Objektiven ist er dann genauso hell wie der 18' südlich stehende 7.5 mag helle Doppelstern STF 2094 (dieser ist natürlich nicht getrennt zu sehen)
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
Einfach zu sehen, indirekt sehr auffällig. Auf den ersten Blick wirkt der Nebel stellar, bei genauem Hinsehen wie ein leicht unscharfer Stern. Auch die Farbe ist etwas anders im Vergleich zu den umliegenden Sternen.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
auf den ersten Blick stellar und ziemlich schwach - genauer betrachtet hat er indirekt besehen eine größere Fläche, als der hellere Stern im Osten - er wirkt kompakt und leicht diffus
../images/dss/dss1_164658.64_+473136.38_16_web.jpg
DSS I - 16×16'
NGC6229, H4.50 GC 9m4 3.8x3.8' Her 16h46m58.64s +47°31'36.38"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 3-
SQM-L 21.3
8x20
Ziemlich schwache, kompakte Aufhellung.
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Sehr kompakte Aufhellung. Indirekt gerade noch erkennbar.
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 3-
SQM-L 21.3
8x40
Schwache, kompakte Aufhellung. Etwas leichter zu sehen als im 8x20 Fernglas.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
indirekt zeigt sich der KS deutlich als unscharfer Stern - direkt ist er nur ganz knapp sichtbar - er leuchtet schwächer mit einer matten Intensität, wenn man ihn mit den beiden Sternen südlich vergleicht
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
Indirekt gut sichtbar, rund, mäßig kondensiert, relativ klein. Er bildet mit zwei nahestehenden Sternen ein nahezu perfekt gleichschenkliges Dreieck.
../images/dss/dss2red_164714.18_-015654.70_16_web.jpg
DSS II (rot) - 16×16'
Messier 12, M12, NGC6218 GC 6m1 16.0x16.0' Oph 16h47m14.18s -01°56'54.70"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
direkt knapp sichtbar, indirekt eine zarte kompakte Aufhellung
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
einfach erkennbar, er wirkt größer als M 10, dafür mit geringerer Helligkeit
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Auffällig. Rund, diffus mit hellerem Zentrum.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
größer als M 10 - dafür nicht so hell, der KS eher homogen hell
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
ein schöner Nebelfleck, nicht ganz so hell im Zentrum wie der benachbarte KS M 10
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
ein großer matter Fleck, unregelmäßig geformt und gleichmäßig hell
../images/dss/dss2red_165709.05_-040601.10_20_web.jpg
DSS II (rot) - 20×20'
Messier 10, M10, NGC6254 GC 6m6 20.0x20.0' Oph 16h57m09.05s -04°06'01.10"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
direkt auffällig - heller und etwas größer als der benachbarte M 12
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
ein schöner Nebelball, der zur Mitte leicht heller wird - heller als M 12, dafür etwas kompakter
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Sehr auffällig. Rund, diffus mit deutlich hellerem Zentrum.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
direkt auffällig mit einem hellen, quasistellaren Zentrum
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
ein richtig heller Nebel, der zur Mitte hin heller wird - das Zentrum ist eher kompakt und die Außenbereiche des KS laufen diffus aus
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
auffälliger als der benachbarte M 12 - zwar keiner als M 12, dafür aber im flächig wirkenden Zentrum deutlich heller
Lorenzin 2, Lor2 AST 230.0x80.0' Sct 17h00m00.00s +14°05'00.00"

../images/lorenzin-2.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 bl. Auge
die hellsten Sterne südöstlich im Muster kann ich mit bloßem Auge wahrnehmen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
das Gesichtsfeld von 4° ist nicht ausreichend, das Muster muss ich abfahren - im Osten mit hellen Sternen wie an einer Perlenkette gezogen beginnend, zieht sich der Bogen nach Nordwesten in Richtung Westen und zerfasert dann mit vielen schwächeren Sternen
../images/dss/dss1_170112.60_-300644.50_15_web.jpg
DSS I - 15×15'
Messier 62, M62, NGC6266 GC 6m4 15.0x15.0' Oph 17h01m12.60s -30°06'44.50"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
nicht zu machen trotz Vergleichsbeobachtung mit dem 16x70 FG
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
M 62 ist einfach als kleiner nebliger Fleck erkennbar
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein kompakter Nebelfleck, leicht zur Mitte heller werdend
../images/dss/dss2red_170237.69_-261604.60_17_web.jpg
DSS II (rot) - 17×17'
Messier 19, M19, NGC6273 GC 7m5 17.0x17.0' Oph 17h02m37.69s -26°16'04.60"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
direkt gerade so erkennbar, indirekt ein kleiner deutlicher Nebelfleck, der länger gehalten werden kann
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
als kleiner kompakter Nebelfleck erkennbar, zum Zentrum leicht heller werdend
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein schöner runder Nebelfleck mit flächigem Zentrum
../images/dss/dss1_171010.42_-263454.20_8_web.jpg
DSS I - 8×8'
NGC6293, H6.12 GC 9m0 8.2x8.2' Oph 17h10m10.42s -26°34'54.20"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
indirekt ist eine kompakte quasistellare Aufhellung zu erkennen, wie ein schwaches verschwommen wirkendes Sternchen
★★ ../images/dss/dss2blue_171707.39_+430809.40_14_web.jpg
DSS II (blau) - 14×14'
Messier 92, M92, NGC6341 GC 6m5 14.0x14.0' Her 17h17m07.39s +43°08'09.40"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
lange nicht so auffällig wie M 13, kleiner und kompakter - direkt wirkt der KS wie ein unscharfer Stern, indirekt zeigt er sich heller und größer
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Sehr auffällig als runder Nebel mit deutlich helleren Zentrum.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
kompakt, wirkt heller als M 13, weil die Helligkeit mehr im Zentrum konzentriert ist - der KS verliert nach außen hin schnell an Helligkeit
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der KS ist sehr hell mit einem deutlich flächigen Zentrum und er wirkt halb so groß wie der gerade besuchte KS M 13 - die Helligkeit nach außen nimmt schnell ab, dadurch wirkt er weniger diffus als M 13
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 12x50
kompakt mit einem hellen Zentrum und schwachen, sehr diffusen Außenbereichen
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
Deutlich kleiner als Messier 13, sehr gut kondensiert mit klar definiertem Umriss.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
hell mit kompaktem Zentrum - der Halobereich ist nicht so groß wie bei M 13, aber doch recht groß
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
sehr hell, kompakt und sehr konzentriert im Zentrum - der KS verliert sehr schnell an Helligkeit
../images/dss/dss2red_171911.78_-183058.50_12_web.jpg
DSS II (rot) - 12×12'
Messier 9, M9, NGC6333 GC 8m4 12.0x12.0' Oph 17h19m11.78s -18°30'58.50"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
eine harte Nuss - indirekt zeigt sich mit etwas Geduld und Streulichtabschirmung ein nebliger Hauch
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
direkt ein ganz schwach schimmerndes fluffiges Sternchen - indirekt kann ich einen leicht flächigen Nebelhauch erkennen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
auffällig - ein kleiner kompakter Nebelfleck, der zum Zentrum hin heller wird
../images/dss/dss1_172334.99_-174846.90_10_web.jpg
DSS I - 10×10'
NGC6356, H1.48 GC 8m2 10.0x10.0' Oph 17h23m34.99s -17°48'46.90"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein kleiner kompakter Nebelfleck mit flächigem leicht helleren Zentrum
../images/dss/dss1_172744.24_-050447.50_13_web.jpg
DSS I - 13×13'
NGC6366 GC 9m5 13.0x13.0' Oph 17h27m44.24s -05°04'47.50"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
indirekt blitzt ab und an ein zarter, schwacher Schimmer östlich neben dem Stern auf, der die Beobachtung ordentlich beeinträchtigt - der Schimmer ist etwas mehr als kompakt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
der KS ist trotz des hellen Sterns westlich indirekt ganz schwach als matter Schimmer erkennbar, da habe ich wohl eine gute Nacht erwischt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
indirekt als schwache kompakte Aufhellung erkennbar, mitunter wirkt der KS wie ein schwacher matschiger Stern
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 6 16x70
schwierig ../projects/deep-sky-with-binoculars/uwe-pilz/sketches/210903ngc6366.jpg
../images/dss/dss2red_173736.15_-031445.30_11_web.jpg
DSS II (rot) - 11×11'
Messier 14, M14, NGC6402 GC 8m3 11.0x11.0' Oph 17h37m36.15s -03°14'45.30"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
mit ein wenig Geduld und Streulichtabschirmung ist indirekt eine zarte neblige Andeutung erkennbar, Grenzbeobachtung
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
direkt knapp sichtbar, indirekt ein matter Nebelhauch mit leichter Helligkeitszunahme zur Mitte hin
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Rund, diffus, eher blass mit wenig ausgeprägtem Zentrum. Direkt gerade noch erkennbar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.5
ein schöner, homogen heller Nebelhauch - der KS wirkt sehr diffus, das Zentrum ein wenig heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
der KS ist indirekt als matter Nebelhauch erkennbar, direkt ist er nur ganz knapp sichtbar - zur Mitte hin wird M 14 leicht heller
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
auffällig, ein kompakter diffuser Fleck, der leicht heller zum Zentrum hin wird
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 6 16x70
../projects/deep-sky-with-binoculars/uwe-pilz/sketches/210903m14.jpg
../images/dss/dss1_174020.00_-321512.00_35_web.jpg
DSS I - 35×35'
Messier 6, M6, NGC6405, Schmetterlingshaufen OC 4m2 20.0x20.0' Sco 17h40m20.00s -32°15'12.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
auf den ersten Blick bilden die hellsten Sterne bilden ein flaches Dreieck - genauer betrachtet sind gut sieben bis acht Sterne erkennbar, die einen OW-ausgedehnten Haufen zeigen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
starke Ähnlichkeit mit Flying Minnow in Auriga, ein einzelner Stern im Südwesten und vier weitere gleichhelle Sterne bilden ein längliches OW-verlaufendes Rechteck nordöstlich, das Ganze wirkt wie ein Fisch, der aus dem Wasser springt - genauer betrachtet erscheinen zwischen dem Rechteck einige schwächere Sterne - insgesamt ein knappes Dutzend Mitglieder sind erkennbar
★★★ ../images/dss/dss2red_174618.00_+054300.00_41_web.jpg
DSS II (rot) - 41×41'
IC4665 OC 4m2 41.0x41.0' Oph 17h46m18.00s +05°43'00.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
eine leicht höhere Konzentration schwacher Lichtpünktchen - der Haufen wirkt am besten indirekt besehen - auffallend ist ein Sternbogen, der sich nach Nordosten beugt - noch nicht spektakulär
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
eine lockere Sternansammlung, auffällig im Sternumfeld - markant sind zwei Sternketten, die sich gegenüberliegen und von Ost nach West verjüngen - dazwischen glimmen ein paar schwächere Lichtpünktchen
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Auffällig, groß. Hellere und mittelhelle Sterne locker verteilt ohne erkennbare Konzentration zur Mitte.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
eine lose, leicht dreieckig wirkende Sterngruppe mit einer gut ausgeprägten Westflanke, die durch vier Sterne gebildet wird - die hellsten Sterne bilden ein verformtes F - gut zwei Dutzend Sterne sind zählbar
Uwe Brinker
Germany
Bortle 5+
FST 5m0
10x42
Kann gut als Haufen aufgelöst werden
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der OS ist sehr deutlich als Sternansammlung erkennbar - am markantesten sind vier Sterne südlich, die einen nach Nordosten gewölbten Bogen bilden - einige schwächere Vertreter weiter südlich vervollständigen diesen Bogen zu einem Kreis - weiterhin auffällig sind einige hellere Sterne, die wie ein Hausdach über dem Bogen stehen
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
einige annähernd gleichhelle Sterne bilden einen lockeren Haufen - eine Spur aus 6 Sternen am Westrand wirkt wie der bogen im Sternbild Orion - im Inneren viele geometrische Muster, wie Rauten, Becher etc.
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 6 16x70
../projects/deep-sky-with-binoculars/uwe-pilz/sketches/210903i4665.jpg
../images/dss/dss2red_174806.00_+011800.00_60_web.jpg
DSS II (rot) - 60×60'
Collinder 350, Cr350 OC 6m1 45.0x45.0' Oph 17h48m06.00s +01°18'00.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x30
zumindest die Sternspur, die im Sternatlas abgebildet ist, ist gut zu erkennen - das Ganze wirkt wie eine leicht körnige Nebelfahne
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
ein großer lockerer Haufen - seine Form erinnert an dieses dreieckige Logo der Dresdner Bank von früher, denn am markantesten sind drei Sternpaare im Norden, SO und SW, die die Ecken des Dreiecks darstellen - der Haufen scheint allgemein nur Sternpaare zu besitzen - insgesamt zähle ich 16-18 Sterne
Uwe Pilz
Leipzig (Germany)
Bortle 6 16x70
../projects/deep-sky-with-binoculars/uwe-pilz/sketches/210903cr350.jpg
../images/dss/dss1_175107.00_-115248.00_40_web.jpg
DSS I - 40×40'
Alessi 31, Al31 OC Ser 17h51m07.00s -11°52'48.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
indirekt ist eine sehr schwache, granular wirkende Aufhellung erkennbar - ab und an blitzt der eine oder andere Lichtpunkt innerhalb dieser Aufhellung auf
../images/dss/dss1_175351.00_-344736.00_100_web.jpg
DSS I - 100×100'
Messier 7, M7, NGC6475, Ptolemaeus Sternhaufen OC 3m3 80.0x80.0' Sco 17h53m51.00s -34°47'36.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
lediglich 8 Sterne kann ich erkennen, die NO-SW-elongiert angeordnet sind - der Anblick ähnelt einem Trinkglas, das sich zum Boden hin leicht verjüngt
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
der OS kratzt gerade so an den Baumreihen entlang - ein riesiger Haufen mit höherer Sternkonzentration im Zentrum, das schön glitzert - insgesamt sind gut zwei Dutzend Sterne erkennbar
★★ ../images/dss/dss2red_175704.00_-185906.00_40_web.jpg
DSS II (rot) - 40×40'
Messier 23, M23, NGC6494 OC 5m5 27.0x27.0' Sgr 17h57m04.00s -18°59'06.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 8x20
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein großflächiger milchig wirkender Fleck, leicht unregelmäßig - im Nordwesten ist indirekt ein Lichtpünktchen erkennbar
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 4
SQM-L 20.9
8x40
Auffällig mit markant hellem 6.48 mag Stern nordwestlich des Sternhaufens. Rund, diffus, leichte Konzentration zur Mitte hin. Indirekt einzelne Sterne erkennbar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
M 23 zeigt sich als großer unregelmäßiger Fleck, an dessen Ostseite ein Stern sichtbar ist - die SO-Flanke ist gut begrenzt, wohingegen der Haufen nach Norden und Westen etwas lockerer wirkt - indirekt granularer Eindruck
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
der unregelmäßig aussehende Haufen wirkt voll aufgelöst - viele gleichhelle Sterne, die dazu auch noch sehr gleichmäßig und dicht angeordnet sind - ein Vorhang aus Sternen - phantastisch
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
nach der Nahtoderfahrung NGC 6507 gut 1,5° nördlich knallt M 23 wieder mächtig rein - ein großer, grieseliger Haufen - unterschiedliche Sternhelligkeiten - der Haufen wirkt unregelmäßig und zerfranst, die Sterne sind allerdings relativ gleichmäßig verteilt
../images/dss/dss1_175710.00_+292900.00_30_web.jpg
DSS I - 30×30'
Markov 1 AST 19.0x8.0' Her 17h57m10.00s +29°29'00.00"

Auf dem zusätzlichen DSS-Bild ist Norden unten und Osten rechts.

../images/markov-1.jpg

René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x35
erkennbar, aber nicht als das eigentlich Muster, sondern eher als Trapez - bei genauerem Hinschauen sind jeweils drei Sterne östlich und westlich erkennbar, die die Grundform des Trapezes bilden
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
zwei Sterngruppen sind erkennbar, zum einen die größere Gruppe mit fünf Mitgliedern im Westen und die kompaktere Gruppe mit drei Sternen im Osten - insgesamt wirkt die Gruppe recht langgezogen
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 6
SQM-L 19.4
16x70
Auffälliges Sternmuster bestehend aus zwei Teilen. Im Osten befindet sich eine markante Gruppe von drei Sternen, die ein spitzwinkliges Dreieck bilden, welches in Richtung xi Her zeigt. Im Westen bilden drei Sterne ein gleichschenkliges Dreieck, wobei ein vierter Stern auf der längeren Seite etwas abseits der Mitte liegt.
../images/dss/dss1_175803.00_-113930.00_20_web.jpg
DSS I - 20×20'
Ruprecht 135, Ru135 OC Ser 17h58m03.00s -11°39'30.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.0 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
der Haufen ist östlich von einem schwachen Stern indirekt als neblige, diffuse Verdichtung erkennbar - das Aussehen ist nicht unähnlich einem der vielen schwachen KS in dieser Region
../images/dss/dss2blue_175833.42_+663759.52_10_web.jpg
DSS II (blau) - 10×10'
NGC6543, PK96+29.1, H4.37, Katzenaugennebel PN 8m1 0.3x0.3' Dra 17h58m33.42s +66°37'59.52"
Robert Zebahl
Leipzig (Germany)
Bortle 5
FST 5m5
8x40
Einfach zu finden, hell, stellar. Direkt sichtbar.
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 10x50
der Katzenaugen-Nebel ist gut direkt erkennbar - nicht mehr stellar, sondern schon kompakt - unmittelbar WNW zeigt sich der 9m8 helle Stern
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 16x70
ein kleines verschwommenes helles Faststernchen - Filterblink mit [OIII] und UHC hinter den Okularen macht die Angelegenheit eindeutig, der PN wirkt heller als die beiden jeweils grob 0,5° entfernt östlich und westlich liegenden 7 mag hellen Sterne
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
direkt auffällig, nicht mehr ganz stellar, sondern kompakt neblig - westlich vom PN ist ein schwacher Stern erkennbar
../images/dss/dss1_175948.50_-172505.00_30_web.jpg
DSS I - 30×30'
NGC6507, H8.53 OC 9m6 7.0x7.0' Sgr 17h59m48.50s -17°25'05.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
der Haufen zeigt sich indirekt als schwacher Schimmer südöstlich von einem schwachen Stern, er hat etwas Abstand zu diesem Stern
../images/dss/dss1_175953.50_-244107.00_15_web.jpg
DSS I - 15×15'
NGC6506 OC 4.0x4.0' Sgr 17h59m53.50s -24°41'07.00"
René Merting
Drachhausen (Germany)
SQM-L 21.5 18x70
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ich habe ab und an eine schwache Aufhellung westlich des markanten Sterndreiecks erkannt, diese allerdings etwas weiter von diesem Dreieck entfernt, als der Haufen auf der Karte eingezeichnet ist der Haufen müsste demnach größer sein - Sichtung fraglich